Winter

Ein Tal, vier Skigebiete – eine riesige Auswahl!

Das Skigebiet Gasteinertal ist mit über 200 Pistenkilometern eines der fünf größten uns schönsten Skigebiete Österreichs.
Aber auch die Langläufer kommen auf unzähligen Loipenkilometern auf ihre Kosten, wobei sie von Dorfgastein bis Sportgastein und im Angertal ihren Sport ausleben können.

Wenn die Sonne im Frühjahr den Schnee langsam zum Schmelzen bringt, kann man in Sportgastein (Tal 1584 m / Berg 2650 m) immer noch auf Naturschnee seine Spuren in den Schnee ziehen. Den nicht umsonst ist Sportgastein ein Freeride-Hotspot der Alpen.

Wenn man aber nicht mehr Skifahren will, Sportgastein ist auch im Frühjahr ein idealer Platz zum Wandern oder man setzt sich einfach auf die Terrassen eines der Lokalitäten und lässt die Seele baumeln.

Ist man kein Skifahrer oder Langläufer, so kann man mit warmer Kleidung ausgedehnte Spaziergänge bei klarer, sauberer und frischer Luft die Gegend des Tales erkundigen.

Natürlich kommt auch der Familienspaß nicht zu kurz, bei Schneeschuhwanderungen, Rodeln, Eislaufen oder einer Kutschenfahrt ist der Spaß schon vorprogrammiert.

Nach soviel Aktivitäten am Tag können sie sich zum Entspannen und Relaxen in eine der Thermen begeben und die Atmosphäre genießen.