Sommer

Während der Sommermonate herrscht im Gasteinertal Ruhe und Stille.
Die Skifahrer haben ihre Sachen verstaut, es beginnt die Zeit zum Wandern und Berggehen.

Die Natur zeigt sich nun von ihrer schönsten Seite, alles blüht, alles wächst, man kann die Energie, die in der Luft liegt, förmlich spüren.
Die Tiere der Bauern begeben sich nun auf die Weiden und tun das gleiche wie wir Menschen, sie genießen einfach die Natur in vollen Zügen.

Aber egal ob sie ihren Urlaub mit Aktivitäten oder Erholung gestalten wollen, es gibt für jeden etwas!

Das Gasteinertal eignet sich gut zum Wandern oder Mountainbiken, was 600 km Wanderwege und über 200 km Mountainbike- und Radwege bestätigen.

Falls sie kein Wanderer oder Biker sind, keine Angst den mit Paragliding, Flying Waters, Mountaincart, Sommerrodeln, Rafting, Trailrunning, Bogenschießen oder Reiten glauben wir, ist für jeden etwas dabei.

Sollte das noch zu wenig sein, ein Abstecher zu den diversen Almen mit deftigen Jausen, köstlichen Krapfen und heimischen Schmankerl ist natürlich auch noch möglich.

In Gastein ist „Langweile“ ein Fremdwort!